General Idea war eine kanadische Künstlergruppe (Felix Partz, Jorge Zontal und AA Bronson), die von 1969 bis 1994 existierte. Als Pioniere früher konzeptueller und medienbasierter Kunst waren sie Vorreiter künstlerischer Aktivitäten und stellen noch heute einen bedeutenden Bezugspunkt für nachfolgende Generationen dar. Die Arbeit von General Idea nutzte und zweckentfremdete alle möglichen Formen der Pop- und Medienkultur, einschließlich Schönheitswettbewerben, Boutiquen, Fernsehsendungen, Messeständen und Massenmedien. Ihre Werke nahmen oft unkonventionelle Formen an, wie Postkarten, Drucke, Poster, Tapeten, Ballons, Wappen oder Anstecknadeln

Pasta Paintings

Mitte der 1980er Jahre entwickelte General Idea mit großer Lust an der Provokation Strategien, die Institution des Museums zu erobern, indem ihre Ideen in museumstaugliche Werke umgesetzt wurden. Dabei entstand auch die Reihe der Pasta Paintings(1986-1987), die sich nahezu vollständig in der Mudam Sammlung befindet.

Sans Titre (Visa), 101,6 x 152,4
Sans Titre (Mastercard), 101,6 x 152,4 cm

„Diese mit leichter Hand vorgeführte Konditionierung auf abstrakte Zeichen durch die Reklame, die auch ohne Worte reflexartig ganz konkrete Assoziationen in uns Betrachtern auslöst und umgekehrt die Demonstration der reinen Formschönheit jener täglich gesehenen, aber nicht wahrgenommenen Embleme - wir können sie nur schwer ernst nehmen. Denn was (...) anstelle pointillistischer Pinseltupfer (...) auf den Bildträger appliziert und als Malgrund beibehalten wurde, sind - Nudeln. Kleine bogenförmige Teigwaren aus Hartweizengrieß. Und alle experimentellen Belebungsversuche der Bildoberfläche, vom Sand der Kubisten zum Stroh von Anselm Kiefer und den Geschirrtrümmern bei Julian Schnabel, gehen unter in einem großen Gelächter. (...) Indem sie dem Warenzeichen die Schrift entziehen, verschwindet auch die bedeutete Ware. Damit bleibt G.I. ihrer alten Appropriationsstrategie treu: sie nehmen ihr Objet trouvé, entledigen sich seines Inhalts und füllen es mit einem neuen, ihrem eigenen, wieder auf. (...) Die ‚leeren’ Embleme bleiben titellos, aber werden bis obenhin mit hundert Jahren Geschichte der Malerei angefüllt.

Stephan Trescher

Sans Titre (Marlboro), 122 x 102 cm
Sans Titre (Vantage), 122 x 102 cm

General Idea
Pasta Paintings
, 1986-1987
Sammlung Mudam Luxembourg
Ankauf 2007
© Foto: galerie Frédéric Giroux

.art

D'Pasta Paintings vun General Idea aus der Mudam Sammlung an der Emissioun .art op RTL.

Mech géif mol interesséieren

Explikatiounen iwwer dem General Idea séng Wierker aus der Mudam Sammlung an der Emissioun Mech géif mol interesséieren, wat dat hei ass? um Radio 100,7.