JEFF WALL

APPEARANCE
05/10/2018 - 06/01/2019
Vernissage 05/10/2018 18h00
Share
 

Als einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit hat Jeff Wall unseren Blick auf die Fotografie grundlegend verändert. Wall definierte ihre Wesenszüge neu und erweiterte ihre Möglichkeiten, indem er sie in eine erweiterte Traditionslinie der Bildproduktion stellte und sie aus ihrem Verhältnis zu den anderen Künsten heraus begriff, zu allererst demjenigen zur Malerei, aber auch aus ihrem Verhältnis zum Film und zur Literatur.

 

 

Jeff Wall, Search of premises, 2009, Courtesy of the artist © Photo : Jeff Wall

Die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler selbst entstandene Ausstellung Appearance versammelt etwa dreißig seiner großformatigen Fotografien und Lichtkasten. In einem weiten Panorama seiner Arbeit, das von den späten 1970er Jahren bis heute reicht, werden einige seiner emblematischsten Werke einer großen Gruppe von jüngeren Fotos gegenübergestellt. Im Mittelpunkt der gezeigten Arbeiten steht ein Begriff, der in seinem Werk stets aufs Neue Widerhall findet: Die Frage nach dem Rätsel im Bild. Vor diesem Hintergrund werden auf offene Weise verschiedene Fragestellungen behandelt, die das Werk von Jeff Wall seit seinen Anfängen durchziehen und auch in seinen jüngeren Werken eine Fortsetzung finden, wie die Frage nach der menschlichen Gestalt, nach der Geste, dem Wort, dem Blick, der Landschaft oder dem Bild an sich.

 

 

Kuratoren:
Sebastian Baden
Christophe Gallois
Clément Minighetti

Die Ausstellung Jeff Wall . Appearance wird von der Kunsthalle Mannheim und Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean co-produziert

Medienpartner: