MUDAM Logo

AUSSTELLUNGEN

2016
 
 
 

WIM DELVOYE

02/07/2016 - 08/01/2017

Seit Beginn seiner Laufbahn Ende der 1980er-Jahre geht es Wim Delvoye vor allem darum, die traditionell bestehenden Grenzen zwischen Popkultur und Kunst, Kunstgewerbe und bildenden Künsten, Altem und Zeitgenössischem, Reinem und Trivialem zu verschieben. Oder, wie Michel Onfray es beschreibt: „Mit einem Wort: Wim Delvoye betreibt die Kunst des Oxymorons.” Seine Werke scheinen von Widersprüchen durchzogen, was sie gleichsam verführerisch und dissonant wirken lässt.

Wim Delvoye

CRISTINA LUCAS

TRADING TRANSCENDENCE

08/10/2016 - 14/05/2017

Die 1973 in Jaén geborene spanische Künstlerin Cristina Lucas interessiert sich für die Mechanismen der Macht. Ihre Werke basieren auf genauen Analysen der wesentlichen Strukturen von Politik und Wirtschaft, die sie in ihre Einzelteile zerlegt um die Widersprüche aufzudecken, die es zwischen der offiziellen Geschichtsschreibung, der wirklichen Geschichte und der kollektiven Erinnerung gibt. Ihre Ausstellung im Mudam Trading Transcendece, die das gesamte untere Stockwerk einnimmt, dreht sich um die Begriffe des Kapitalismus und der Globalisierung und ihre Bedeutung im frühen 21. Jahrhundert.

Cristina Lucas

TONY CRAGG

11/02/2017 - 03/09/2017

Das Werk von Tony Cragg, das seit den 1970er Jahren in ständiger Erneuerung begriffen ist, basiert auf einem intensiven Dialog mit der Materie. Seine Skulpturen – ob aus Holz, Glas, Kunststoff oder Bronze bestehend – verbinden die Eigenschaften eines Materials mit der Vitalität einer Form. Sein Erfindungsreichtum, seine Neigung, ebenso komplexe wie elegante Formen zu erschaffen, entstammt dieser Begegnung. Diese groß angelegte Ausstellung bietet dem Publikum der Großregion die Gelegenheit, das Werk eines der wichtigsten zeitgenössischen Bildhauer zu entdecken.    

Tony Cragg

DARREN ALMOND

TIMESCAPE

11/02/2017 - 14/05/2017

Das Werk von Darren Almond wirft Fragen nach der Zeit, dem Raum, der Geschichte und der Landschaft auf wie auch danach, wie sich all diese unterschiedlichen Dimensionen durchkreuzen und, im Hintergrund, wie unsere persönliche Erfahrung mit ihnen umgeht. Seine als „zeitliche Landschaft“ verstandene Ausstellung im Mudam Luxembourg präsentiert sämtliche Facetten seiner künstlerischen Arbeit und betont die Art und Weise, wie in seinem Werk die unterschiedlichen zeitlichen Ebenen, ob nun kosmisch, geologisch, historisch oder persönlich, einander in Resonanz bringen.    

Darren Almond

SAMUEL GRATACAP

EMPIRE

11/02/2017 - 14/05/2017

L’exposition Empire de Samuel Gratacap a été initialement produite par LE BAL (Paris), où elle a été présentée du 11 septembre au 4 octobre 2015. Elle a bénéficié à cette occasion du soutien de l’Adagp, de Copie Privée, de SFR, du Fonds de dotation agnès b., du Cnap,de la FNAGP et de Hugues Aubry.

Samuel Gratacap
 

Mudam Luxembourg
3, Park Dräi Eechelen
L-1499 Luxembourg

info@mudam.lu

Nous trouver

Accueil
+352 45 37 85-960

Standard administratif
+352 45 37 85-1

Visites guidées
+352 45 37 85-531
visites@mudam.lu

Mudam Boutique
+352 45 37 85-980

Mudam Café
+352 45 37 85-970