MUDAM Logo

AUSSTELLUNGEN

2014
 
 
 

ISTVÁN CSÁKÁNY

COLLECTION MUDAM

28/06/2014 - 25/01/2015

Die Installation Ghost Keeping des jungen ungarischen Künstlers István Csákány sorgte auf der Dokumenta 2013 in Kassel für Aufsehen. Mit seinem Werk Bernsteinzimmer (2010), das sich in der Sammlung des Mudam befindet, nimmt er Bezug auf das legendäre Bernsteinzimmer, das der preußische König Friedrich Wilhelm I. an den russischen Zaren Peter den Großen verschenkte und von dem es heute nur noch eine originalgetreue Nachbildung gibt.

István Csákány

SOLIDES FRAGILES

04/10/2014 - 08/02/2015

Die Ausstellung Solides Fragiles versammelt Künstler verschiedener Generationen, für die die wesentliche Eigenschaft eines Werkes in seinem Vermögen besteht, mit dem umgebenden Raum in einen Dialog zu treten. Für sie sind Umgebung, Atmosphäre oder Licht nicht einfache äußere Faktoren, sondern konstitutive Elemente der Arbeit. Als umgebendes und agierendes Medium enthüllen sie das Werk, und wechselweise enthüllt das Werk den Raum.

Solides Fragiles

SYLVIE BLOCHER

S'INVENTER AUTREMENT

08/11/2014 - 25/05/2015

In ihren seit den frühen 1990er Jahren entwickelten Videos widmet sich die französische Künstlerin Sylvie Blocher Fragestellungen zur Konstruktion von Identität, zum persönlichem oder kollektivem Ausdruck und zur Durchlässigkeit der Grenzen zwischen Männlichem und Weiblichem. Ihre Werke entstehen häufig in Zusammenarbeit mit Dritten, die sich vor der Kamera äußern oder agieren und so an den sogenannten „Living Pictures” der Künstlerin teilhaben.

Sylvie Blocher

RUI MOREIRA

I AM A LOST GIANT IN A BURNT FOREST

08/11/2014 - 08/02/2015

Inspiration für seine Zeichnungen findet der portugiesische Künstler Rui Moreira in den unterschiedlichsten Quellen, etwa in den portugiesischen Caretos-Ritualen, in Himmelskarten oder bei seinen Reisen nach Indien oder in die Sahara. In seinen Arbeiten kombiniert er abstrakte oder geometrische dekorative Motive mit Figuren, die an mythologische Gestalten oder Gottheiten erinnern.

Rui Moreira

ART & ME

COLLECTION MUDAM

08/11/2014 - 15/02/2015

In der Absicht, die Vielfalt der Blicke auf die zeitgenössische Kunst zu fördern, bringt das Mudam Werke seiner Sammlung immer wieder mit veränderten Thematiken oder neuen Konzepten ins Spiel. Eine Galerie des Museums wird so einer Ausstellung gewidmet, die von der museumspädagogischen Abteilung, dem „Service des publics” gestaltet wurde und die den Besucher, klein oder groß, und seine Beziehung zum Kunstwerk als Ausgangspunkt nimmt.

Art & Me

DAVID ALTMEJD

13/12/2014 - 07/03/2015

Mit einer großen Vielfalt verschiedener Materialien inszeniert der kanadische Bildhauer David Altmejd oft anthropomorphe und animalische Kreaturen in einer Welt, die durch sein Interesse für Naturwissenschaften und Architektur inspiriert wurde. In Zusammenarbeit mit dem Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris und dem Musée d'Art Contemporain de Montréal, präsentiert das Mudam im März 2015 eine monografische Ausstellung, die ehemalige und neue Werke miteinander verbindet.

David Altmejd

FRANZ ERHARD WALTHER

THE ARCHITECTURE DECIDES

07/03/2015 - 31/05/2015

Depuis la fin des années 1950, Franz Erhard Walther développe une oeuvre singulière, qui fait écho à divers mouvements tels que la sculpture minimaliste, l'art conceptuel, l'art abstrait ou encore la performance. Plaçant le corps, le langage, l'espace, le temps au coeur de sa réflexion, l'artiste accorde une place centrale au spectateur dont l’engagement physique et mental est primordial. En invitant le public à matérialiser l'oeuvre, l'artiste souhaite l'impliquer et le responsabiliser dans la création.

Franz Erhard Walther

DAVID ALTMEJD

FLUX

07/03/2015 - 31/05/2015

Mit einer großen Vielfalt verschiedener Materialien inszeniert der kanadische Bildhauer David Altmejd oft anthropomorphe und animalische Kreaturen in einer Welt, die durch sein Interesse für Naturwissenschaften und Architektur inspiriert wurde. In Zusammenarbeit mit dem Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris und dem Musée d'Art Contemporain de Montréal, präsentiert das Mudam im März 2015 eine monografische Ausstellung, die ehemalige und neue Werke miteinander verbindet.

David Altmejd

EPPUR SI MUOVE

04/07/2015 - 18/01/2016

Présentée au Mudam Luxembourg de juillet 2015 à janvier 2016, à l’occasion de la présidence luxembourgeoise de l’Union européenne, l’exposition de groupe Eppur si muove est organisée en collaboration avec le Musée des arts et métiers à Paris. Réunissant une quarantaine d’objets historiques de la prestigieuse collection du Musée des arts et métiers et une centaine d’oeuvres d’art contemporain, cette exposition d’envergure s’intéressera à la fascination qu’exerce l’histoire des techniques sur de nombreux artistes.

Eppur si muove
 

Mudam Luxembourg
3, Park Dräi Eechelen
L-1499 Luxembourg

info@mudam.lu

Nous trouver

Accueil
+352 45 37 85-960

Standard administratif
+352 45 37 85-1

Visites guidées
+352 45 37 85-531
visites@mudam.lu

Mudam Boutique
+352 45 37 85-980

Mudam Café
+352 45 37 85-970