MUDAM Logo

BESUCHER

Das pädagogische Programm des Mudam richtet sich voll und ganz nach den Ausstellungen und der Sammlung des Museums: ob Führungen, Vorträge, Workshops, kleine Publikationen oder Schulprojekte, die Aufgabe der „Mudam Publics” Abteilung  ist es die zeitgenössische Kunst einem breiten Publikum zugängig zu machen.

Das pädagogische Programm wird von Mudam Publics gestaltet, gemeinsam mit Partnern für die Kunstgeschichte und deren Vermittlung ein wahres Anliegen ist. 

Verschiedene Räume des Museums dienen dieser Aufgabe:

Mudam Pavillon

Das Mudam Pavillon, seit der Eröffnung des Museums “The Henry J. and Erna D. Leir Pavilion” benannt, passt sich den verschiedensten pädagogischen Tätigkeiten an und, bleibt jedoch der Öffentlichkeit als ein Teil der Ausstellung jeder Zeit zugänglich. Es dient als Raum für Workshops, Familien- und Schulaktivitäten, Performancen und Begegnungen.

Das Pavillon beinhaltet eine Reihe Aufträge an Designer zu bestimmten Zwecken:

Das Mobiliar Patchwork wurde von Julien Carretero entworfen, mobil und vielseitig passt es sich an die verschiedenen Aktivitäten an.
Das Duo Toer aus Eindhoven hat mit Cumulus eine Wolke aus Tyvek® konzipert die sich bei Sonnenstrahlen aufbläst um Schutz unter dem Glasdach zu bieten.
Die Holzplattform Decks von Konstatin Grcic und Nitzan Cohen lädt ein zum hinsetzen oder um an der Wall-to-wall activity teilzunehmen, die alle paar Monate von einem andern Künstler konzipiert wird.

© Foto: Aurélien Mole

Mudam Studio

Das von Tobias Putrih, entworfene Mudam Studio, dient im ersten Stockwerk als Dokumentations – und Leseraum. Hier kann der Besucher in der gemütlichen Leseecke mehr über die Künstler der Ausstellungen erfahren oder sich online Bücher aus der umfangreichen Bibliothek zum Recherchieren reservieren.

Mudams Online Bibiothek
www.bibliotheque.mudam.lu

Tobias Putrih
Mudam’s Studio Design, 2006
Auftrag und Sammlung Mudam Luxembourg
Produktion 2006 mit der Unterstützung von ABP
© Foto: Aurélien Mole

Mudam Auditorium

Das Mudam Auditorium ist sowohl Ausstellungsraum (für audio-visuelle Kunstwerke der aktuellen Ausstellungen), als auch ein Treffpunkt im Rahmen außergewöhnlicher Ereignisse wie Konferenzen über Kunst, Entwurf, usw. oder besonderer Vorführungen.

© Foto: Aurélien Mole

Medialab

Das Medialab wurde, fürs Mudam, von Konstantin Grcic und Nitzan Cohen entworfen. Diese originelle Installation von Bildschirmen jeder Art, wird von Mudam Publics genutzt, um Interviews mit Künstlern zu zeigen, sowie unterschiedliche pädagogische Projekte zu veranschaulichen.

Konstantin Grcic & Nitzan Cohen
Installation Space/-1, 2006
Collection Mudam Luxembourg
Mit der Unterstützung von ABP
© Foto: Jessica Theis, Blue Box Design, 2009

Künstlergespräche

Interviews mit Künstlern die im Mudam ausstellen.

Kontakt

Mudam Publics
t +352 45 37 85 531
visites@mudam.lu
workshop@mudam.lu

 

Mudam Luxembourg
3, Park Dräi Eechelen
L-1499 Luxembourg

info@mudam.lu

Nous trouver

Accueil
+352 45 37 85-960

Standard administratif
+352 45 37 85-1

Visites guidées
+352 45 37 85-531
visites@mudam.lu

Mudam Boutique
+352 45 37 85-980

Mudam Café
+352 45 37 85-970